cropped-dsc_2683_c2a9andreasriedel.jpg

Bob Schneider & Volker Sondershausen:

Jutta – leider geil! 

07.10.2018 | 20:00
Andrea und Helene, zieht Euch warm an! Hier kommt Jutta, die unverwüstliche Berliner Kneipenwirtin, Comedystar, Sängerin, Bloggerin, Kochbuchautorin und Königin der 10 Euro-Handtaschen. Jetzt outet sie sich, denn Schlager sind die Leidenschaft ihres Lebens. Klar, dass drei Dinge ganz groß geschrieben werden: Liebe, Herzschmerz und gute Laune. Allerdings im Jutta-Style, hart aber herzlich.
In den Schlagerhits der letzten Jahrzehnte findet die Futschiqueen ganz zu sich und entdeckt sogar den Menschen hinter der Schminke und dem Glitzerfummel. In diesem Programm verliebt sich das Publikum nicht nur in Jutta, sondern Jutta auch in ihren temperamentvollen Tastenhengst Volker Sondershausen.
Désirée Nicks langerwartetes Regiedebüt ist eine Kampfansage an alle Schlagertanten. Sie inszeniert Jutta Hartmann auf der BKA-Bühne und heraus kommt ein leider geiler Abend zwischen Ballermann und Knef. Schunkeln Sie mit, leiden Sie mit, lachen Sie mit Jutta, der neuen Schlagerqueen aus Neukölln!
Regie: Désirée Nick
BKA-Theater
Mehringdamm 34

10961 Berlin-Kreuzberg
Kartentelefon +49/ (0)30/ 20 22 007
Telefon Büro: +49 (0)30 20 22 00 44
Fax: +49 (0)30 20 22 00 51
Tickets

 

Die wilden Weiber von Neukölln

Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider:

Die wilden Weiber von Neukölln

01.08.2018 | 20:00
02.08.2018 | 20:00
03.08.2018 | 20:00
04.08.2018 | 20:00
Seit über dreißig Jahren ist Edith Schröder die weltweit bekannteste Botschafterin Neuköllns. Sie singt, trinkt und ulkt sich und ihren Bezirk in die Herzen der Menschen, wofür ihr und ihren Mitstreiterinnen, Kneipenwirtin Jutta Hartmann und Leggingsboutique-Besitzerin Brigitte Wuttke, die gelbgoldene Buschkowsky-Vignette am Band verliehen wurde.
Doch plötzlich ist alles anders: Neukölln ist in und Buschkowsky ist nicht mehr im Amt! Smartphone Hipster, Soja Latte-Muttis und vegane Blogger entern Ediths Kiez. Aus »schlimm« wird »schick« und unsere HARTZ VIII-Queen fragt sich verzweifelt: »Bin ick etwa out?«.
Dass Jutta und Biggy das Gejaule von Edith nicht lange ertragen können, ist logisch, und so beschließen sie, Edith und dem Rest der Welt zu zeigen, wer Neukölln zu Neukölln gemacht hat, und wer auch weiterhin das Sagen hat: Die wilden Weiber aus der Nogatstrasse.
Wie könnte dies besser gelingen, als mit ein paar schmissigen Shownummern im bewährten Kiez-Style, mit dessen Hilfe am Ende des Abends allen klar wird: Trends kommen und gehen, Futschi bleibt.
BKA-Theater
Mehringdamm 34

10961 Berlin-Kreuzberg
Kartentelefon +49/ (0)30/ 20 22 007
Telefon Büro: +49 (0)30 20 22 00 44
Fax: +49 (0)30 20 22 00 51

Tickets

Fly Edith Fly

Ades Zabel & Company:        

Fly, Edith, Fly – Vom Ballermann zum BER

02.05.2018 | 20:00
03.05.2018 | 20:00
04.05.2018 | 20:00
05.05.2018 | 20:00
13.06.2018 | 20:00
14.06.2018 | 20:00
15.06.2018 | 20:00
16.06.2018 | 20:00
20.06.2018 | 20:00
21.06.2018 | 20:00
22.06.2018 | 20:00
23.06.2018 | 20:00
27.06.2018 | 20:00
28.06.2018 | 20:00
29.06.2018 | 20:00
30.06.2018 | 20:00
Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider & Roman Shamov
In ihrem aktuellen Neuköllnical bringt die Ades-Zabel-Company gleich zwei Berliner Erfolgsstorys auf die BKA-Bühne: die HARTZ VIII-Queen Edith Schröder und unseren »Noch-immer-nicht-Hauptstadtflughafen«.
Ediths beste Freundin, Kiezkneipenwirtin Jutta, ist nach Mallorca ausgewandert und hat dort »Jutta´s Stadl« eröffnet. Während sie sich als Auswanderin bei Sangria und Sonne von abgehalfterten Schlagerstars feiern lässt, wird Edith im heimatlichen Neukölln von den Hipstern gedisst, die sich in Juttas alter Kneipe breitgemacht haben.
Da kommt das Angebot von Leggingsboutique-Besitzerin Biggy gelegen: Edith soll als Testerin im BER und schon mal die Abläufe checken… Klar, das geht nicht lange gut! Als Edith dann auf dem Rummel einen versoffenen Piloten kennenlernt, keimt in den beiden wilden Weibern der verrückte Plan auf, eine eigene Fluglinie zu gründen und Jutta von Mallorca heimzuholen.
Fly, Edith, Fly ist turbulente Geschichte, verulkt, vertanzt und versungen im bewährten Ades Zabel & Company-Style. Olé!
Bernd Mottl Regie
Sven Ihlenfeld Musikarrangements, Sound- und Videodesign
Jörn Hartmann Graphik & Filmeinspieler
Jenny Dechêne Ausstattung & Kostüm
Moritz Piefke Choreographie & Requisiten
Josep Maria Jorda Lichtdesign
BKA-Theater
Mehringdamm 34

10961 Berlin-Kreuzberg
Kartentelefon +49/ (0)30/ 20 22 007
Telefon Büro: +49 (0)30 20 22 00 44
Fax: +49 (0)30 20 22 00 51
Tickets

Gastspiel im Schmidt Theater Hamburg:
08.10.2018 | 20:00

Tickets

 

 

Advertisements